Browsing the " KW Gewindefahrwerk "

TV-Tipp: “Der Geiger” zu Gast bei KW

TV-Tipp: “Der Geiger” zu Gast bei KW

Vor einiger Zeit hatten wir ein DMAX-Produktionsteam bei uns zu Gast, um ein wenig beim Bau eines KW Gewindefahrwerks für die aktuelle Corvette C8 hinter die Kulissen zu schauen. Auf unserer virtuellen KW automotive Expo vom 28. November bis 6. ...

Mehr

NLS: Sieben KW Motorsport-Kunden erobern die Top 10 auf der Nordschleife

NLS: Sieben KW Motorsport-Kunden erobern die Top 10 auf der Nordschleife

Das ROWE-Sechsstunden-ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen ist nach dem 24h-Rennen eines der vielen Motorsport-Highlights im Terminkalender der KW Competition Rennsportkunden auf der Nürburgring Nordschleife. Nach 40 Runden fuhr als erster der “Grello-Porsche” mit der Startnummer (#) 911 vom langjährigen KW Competition-Kundenteam Manthey-Racing ins Ziel. ...

Mehr

Grip, Grip, Hurra: KW Clubsport Gewindefahrwerk im GR Yaris!

Grip, Grip, Hurra: KW Clubsport Gewindefahrwerk im GR Yaris!

Klebt wie Sau! Macht Laune! Über-Fahrwerk! Granate! Krass! Unser KW Clubsport 3-way Gewindefahrwerk im Toyota GR Yaris sorgt einfach für Begeisterung. Das KW Clubsport Gewindefahrwerk begeistert vor allem Automobilenthusiasten, die mit ihrem Alltagsfahrzeug regelmäßig bei Trackdays starten. Wer das selbst ...

Mehr

TWC: Steffen Lykke Gregersen siegt auf der schnellen Ardennen-Achterbahn

TWC: Steffen Lykke Gregersen siegt auf der  schnellen Ardennen-Achterbahn

Am vergangenen Wochenende stand eine weitere der bekanntesten und traditionsreichsten Rennstrecken im 2021er Rennkalender auf dem Programm: Der Grand Prix Kurs im belgischen Spa-Francorchamps. Steffen Lykke Gregersen gewinnt erneut und führt die TWC-Meisterschaft an. Eingebettet in die hügelige Landschaft im ...

Mehr

TWC: Festspiele der Tourenwagen Klassiker in Salzburg

TWC: Festspiele der Tourenwagen Klassiker in Salzburg

Bereits im ersten der beiden Qualifyings am Samstagmorgen wurde schnell deutlich, wie sich die Kräfteverhältnisse auf der Strecke darstellen. Am besten erkennbar ist dies, wie die Renner die erste Schikane nach der rund 750 Meter langen Start- und Ziel-Geraden verhalten. ...

Mehr