KW V3 Leveling – das neue Highlight in unserer KW “Street Comfort” Produktkategorie

Gleich vorweg: Die neuen KW Leveling-Fahrwerke sind ideal für Autofahrer, die nach keiner maximalen Tieferlegung suchen, sondern die die Fahrdynamik und den Fahrkomfort eines KW Gewindefahrwerks in Verbindung mit der nahezu originalen Serienbodenfreiheit suchen.

Das KW V3 Leveling Fahrwerk unterscheidet sich gravierend vom KW V3 Gewindefahrwerk.

Im Vergleich zu Sportfahrwerken verfügen die KW V3 Leveling-Fahrwerke über in der Druck- und Zugstufe separat abstimmbare Dämpfer mit Mehrventiltechnologie sowie über die Möglichkeit, die Bodenfreiheit manuell dezent zu nivellieren.

In Metropolregionen in Asien sowie Nord- und Südamerika sind selbst die Hauptverkehrsadern meist in einem schlechteren Zustand als in Mitteleuropa. Dort verfügt fast jede Kreuzung in verkehrsberuhigten Zonen über Temposchwellen.

In diesen Märkten wollen Fahrer, vorwiegend von Limousinen der Mittelklasse und oberen Mittelklasse wie beispielsweise von Audi A4, Audi A6, BMW 3er, BMW 5er, Mercedes-Benz C-Klasse, Mercedes-Benz E-Klasse aber auch Vans wie Mercedes-Benz Vito oder Toyota Alphard, Nachrüstfahrwerke, die ähnlich fahrdynamisch und dabei komfortabel wie ein KW V3 Gewindefahrwerk sind.

Durch die dortige Straßeninfrastruktur und den zahllosen Temposchwellen besteht in diesen Märkten kein großes Interesse an einer maximalen Tieferlegung wie es die bekannten KW Gewindefahrwerke ermöglichen.

KW V3 Leveling Fahrwerk für BMW 3er.

Bei den aus Edelstahl gefertigten Leveling-Fahrwerken, steht der sportliche Fahrkomfort und das gesteigerte Handling auf schlecht ausgebauten Nebenstraßen und Verkehrswegen mit zahlreichen Temposchwellen im Vordergrund.

Oft kopiert und nie erreicht, die KW Mehrventiltechnologie unserer KW V3.

Auch beim KW V3 Leveling-Fahrwerk setzen wir auf die bewährte und überzeugende KW Mehrventiltechnologie aus dem populären KW V3 Gewindefahrwerk.

Mit der Zugstufenklickeinstellung kann mit 16 Klicks ein Bypass-Kanal im Ventil geöffnet oder geschlossen werden. Damit wird unter anderem beeinflusst, wie schnell bei Lastwechseln das Fahrwerk bei eingefedertem Zustand ausfedert.

Mit zwölf Klicks kann der Querschnitt im Lowspeed-Druckstufenventil verkleinert oder vergrößert werden, um so die Dämpfung weiter abzustimmen. Mit der einstellbaren Lowspeed-Druckstufe wird zielgerichtet Einfluss auf das Karosseriewanken beim Einlenken und das Nickverhalten beim Anbremsen sowie Beschleunigen genommen.

BMW 5er G30 Limousine mit KW Variante 3 Gewindefahrwerk

Bei den KW V3 Leveling-Fahrwerken kann je nach Fahrzeugmodell eine dezente Tieferlegung oder Höherlegung stufenlos eingestellt werden.

KW V3 Leveling Fahrwerk für den BMW 5er (G30).

Der geprüfte Einstellbereich des Trapezgewindes an den Federbeinen und liegt bei der BMW 5er Limousine (G30) bei 0 – 20 Millimeter; während der Mercedes-Benz Vito dagegen um 5 Millimeter höhergelegt oder 15 Millimeter an der Vorderachse tiefergelegt werden kann.

Wie auch bei den limitierten AMG-Modellen kann das für die Großraumlimousine entwickelte KW Gewindefahrwerk unabhängig in der Druck- und Zugstufe eingestellt werden.
Ein Mercedes-Benz Vito kann mit dem KW V3 Leveling entweder um 5 Millimeter höher- bzw. 15 Millimeter tiefergelegt werden.

Durch den längeren Federweg der KW Leveling Fahrwerke kann der Fahrwerkhersteller auch progressive Hauptfedern mit fahrkomfortorientierten Federraten nutzen.

Auch die gesamte Grundabstimmung des Fahrwerks, ist mehr auf Abrollkomfort ausgelegt, ohne, dass das Handling negativ beeinflusst wird.

Die Zielgruppe für die Leveling-Fahrwerke sind Vielfahrer, die vorwiegend in Ballungsgebieten fahren und an sportlichem Fahrkomfort ein großes Interesse haben.

Related Posts