TV-Tipp: “Der Geiger” zu Gast bei KW

Karl Geiger von Geiger Cars schaut bei KW automotive hinter die Kulissen.

Vor einiger Zeit hatten wir ein DMAX-Produktionsteam bei uns zu Gast, um ein wenig beim Bau eines KW Gewindefahrwerks für die aktuelle Corvette C8 hinter die Kulissen zu schauen.

Thomas Wurst, Bereichsleiter Entwicklung Fahrwerkstechnik, erklärt das KW Gewindefahrwerk Variante 5.

Auf unserer virtuellen KW automotive Expo vom 28. November bis 6. Dezember 2020 feierte unser KW Gewindefahrwerk Variante 5 damals seine Premiere. Das Entwicklungsfahrzeug stellte uns damals auch unser langjähriger KW Fachhandelspartner und US-Car-Spezialist Karl Geiger zur Verfügung.

Vorderachs- und Hinterachsfederbeine des KW Gewindefahrwerks Variante 5 für die Corvette C8.

Übrigens basiert das KW Gewindefahrwerk Variante 5 auf unserer “KW Solid Piston Technologie”, die wir beispielsweise im homologierten GT3-Motorsport einsetzen. Mehr zu unserer KW Solid Piston Technologie im Rennsport findet ihr hier.

KW Techniker Markus Wahle gemeinsam mit Karl Geiger und Michael Jackwerth.

Aktuell läuft auf dem TV-Sender “DMAX” bereits die sechste Staffel von “Der Geiger: Boss of Big Blocks” in der fünften Folge “Premiere in der grünen Hölle” ist Karl Geiger gemeinsam mit seinem Mitarbeiter und Tuning-Leiter Michael Jackwerth in Fichtenberg.

Klaus Wohlfarth legte bereits 1992 den Grundstein für die erfolgreiche KW automotive Unternehmensgruppe und führt Klaus Geiger und Michael Jackwerth durch die Fertigung.

In der Folge können alle Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen bei uns werfen. Wer die Folge verpasst hat oder nicht auf die Wiederholung verzichten will; kann die gesamte Folge auch im Stream abrufen.

Die Fertigungstiefe bei KW automotive liegt bei nahezu 100 Prozent.

Klickt einfach auf die Bilder und ihr werdet auf die Streaming-Seite von DMAX weitergeleitet und könnt dort die gesamte Folge anschauen. Wer es ganz eilig hat, kann auch auf Minute 13:38 vorspulen. Viel Spaß.

Related Posts