KW Gewindefahrwerk Variante 1, 2 und 3 ab sofort für alle BMW 4er Coupé (G22) erhältlich – eine kleine Kaufberatung

Für sämtliche Modelle und Ausführungen des aktuellen BMW 4er Coupé (G22) haben wir bei KW automotive die ersten in der Höhe einstellbaren Sportfahrwerke alias KW Gewindefahrwerke mit Teilegutachten im Lieferprogramm.

Im speziellen handelt es sich um das KW Gewindefahrwerk Variante 1, Variante 2 und Variante 3, die es nun für alle BMW 4er Coupé (G22) mit oder ohne BMW xDrive (Allradantrieb) direkt beim zertifizierten KW Fachhandelspartner und direkt bei uns gibt. Keine Sorge: in den nächsten Monaten werden noch weitere KW Gewindefahrwerke für das BMW 4er Coupé (G22) erscheinen.

Für viele eingefleischte BMW-Enthusiasten ist es kein großes Geheimnis, dass wir von KW seit Jahren bei ausgewählten Projekten aus der Garchinger Daimlerstraße involviert sind. So manches weißblaues Fahrwerk für Fahrzeuge mit dem stärksten Buchstaben der Welt ist im Grunde gelblila…

Dabei rüsten wir nicht nur seltene Sonderfahrzeuge wie beispielsweise das eine oder andere Safety Car aus, sondern es gibt noch interessantere und anspruchsvollere Projekte.

Eigentlich geht das seit Jahren schon so, wie das Bild des MotoGP BMW Z8 – für den wir sogar ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 mit Teilegutachten im Lieferangebot haben – beweist. Ab 2022 werden alle BMW M4 GT3 mit unserem 5-fach leistungseinstellbaren Rennsportdämpfern ausgeliefert.

Von diesem KW Engineering profitieren natürlich auch alle Fahrer eines aktuellen BMW, wie etwa dem 4er Coupé (G22), die sich für ein KW Gewindefahrwerk entscheiden.

1, 2 oder 3? Die Unterschiede zwischen einem KW Variante 1, Variante 2 und Variante 3

Ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 für das BMW 4er (G22) Coupé.

Die eine oder der andere sind sich oftmals unsicher, welches KW Gewindefahrwerk eigentlich für jemanden in Frage kommt. Seit ihr mit Eurem BMW 4er Coupé (G22) vorwiegend auf öffentlichen Straßen unterwegs, führt an den in der Rubrik “STREET PERFORMANCE” gelisteten KW Gewindefahrwerke kein Weg vorbei.

Für den G22 mit oder ohne Allradantrieb haben wir nun die drei KW Gewindefahrwerke Variante 1, Variante 2 und Variante 3 aufgelegt. Alle drei Gewindefahrwerke ermöglichen im Rahmen des Teilegutachtens eine stufenlose Tieferlegung von 30 bis 50 Millimetern an der Vorder- und Hinterachse.

Egal, ob KW Gewindefahrwerk Variante 1, Variante 2 oder Variante 3 – unsere radführenden Federbeine sind zum Großteil immer aus Edelstahl (im Bild KW V1 für VW Golf 2) gefertigt.

Alle drei Fahrwerke verleihen dem BMW ein sportlich-harmonisches Fahrverhalten, mit einer Dämpfung so straff wie nötig und so komfortabel wie möglich. Die Unterschiede der drei Gewindefahrwerke liegen dabei im Detail.

Ein generisches KW Variante 1 Gewindefahrwerkbild mit schwarz pulverbeschichteten Hinterachsdämpfergehäuse.

Während wir bei allen Gewindefahrwerkanwendungen mit Teilegutachten für den BMW 4er (G22) die Federbeine aus Edelstahl anfertigen, sind beim KW Gewindefahrwerk Variante 1 und KW Gewindefahrwerk Variante 2 die Hinterachsdämpfer aus Stahl. Ab einem KW Gewindefahrwerk Variante 3 sind dann die Hinterachsdämpfer ebenfalls aus Edelstahl gefertigt.

BMW Mehrlenkerhinterachse mit eingebautem KW Gewindefahrwerk Variante 3.

Bei modernen Fahrzeugen wie dem aktuellen BMW 4er findet eine Mehrlenkerhinterachse Verwendung. Konstruktionsbedingt sind dann hier der Dämpfer und die Feder getrennt und nicht mehr nach dem MacPherson-Prinzip aufgebaut. Das Einstellen der Tieferlegung erfolgt dann direkt an der Höheneinstellung an der Fahrwerkfeder.

Einstellung der Zugstufe direkt im Motorraum bei einem KW Gewindefahrwerk Variante 2.

Aber auch in den inneren Werten unterscheiden sich die drei KW Gewindefahrwerke. Euer KW Gewindefahrwerk Variante 1 wird schon bei der Fertigung in unserer Fahrwerkmanufaktur in Fichtenberg fahrzeugspezifisch für Euren BMW 4er gefertigt.

Bei der Fertigung verwenden wir auf Euren BMW abgestimmte KW-V1-Ventilbauteile (Krallenfedern, Spiralfedern, Ventilträger, …) für die Druck- und Zugstufe. Das Bodenventil alias Druckstufenventil sowie das Zugstufenventil verfügen bei der KW Variante 1 über keine nachträgliche Einstellmöglichkeit. Auch setzen wir noch keine Mehrventiltechnologie ein.

Ab dem KW Gewindefahrwerk Variante 2 hingegen, setzen wir auf die KW Mehrventiltechnologie. So ist die Zugstufe zweiteilig aufgebaut. Das Highspeed-Zugstufenventil, aufgebaut aus Spiralfeder, Shims und Krallenfedern ist fahrzeugspezifisch vorgespannt. Die Lowspeed-Zugstufe könnt ihr dagegen direkt über eine Einstellspindel feinjustieren.

Immer im Lieferumfang enthalten: die KW Toolbox

Direkt oben in der Kolbenstange steckt ihr das immer in der KW Toolbox mitgelieferte lilafarbene Einstellrädchen ein, um das voreingestellte Setup auf Euer eigenes “Popometer” einzustellen. 16 Klickstufen, stehen Euch dabei zur Wahl, um das Handling über die Zugstufe direkter oder komfortabler einzustellen.

Damit ihr zum Einstellen der Zugstufe leichter an die Kolbenstange kommt, haben wir seit Jahren in unserem Lieferprogramm verschiedene “Zugstufenverlängerungswellen”. Diese eignen sich auch, um sie auf die Kolbenstange am Hinterachsdämpfer zu montieren.

Ist bei aktuellen Fahrzeugen genügend Bauraum vorhanden, integrieren wir beim KW Gewindefahrwerk Variante 3 das Zugstufeneinstellrädchen direkt in der Kolbenstange des Hinterachsdämpfers. Viele unserer Händler nennen dann diese Ausführung “V3+”.

Dass sich die Mehrheit unserer Kunden beim Kauf eines KW Gewindefahrwerks für den Alltag für ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 entscheidet, ist schnell erklärt: Es bietet einfach ein unschlagbares Preisleistungsverhältnis. So kostet es beispielsweise weniger als in so mancher Aufpreisliste eines Automobilherstellers ein Navi- oder Infotainment-Paket.

Was aber ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 gegen ein KW Gewindefahrwerk Variante 2 und Variante 1 so besonders macht, ist die Möglichkeit der separaten Dämpferkrafteinstellung in den Lowspeed-Kräften der Druck- und Zugstufe. Wie beim KW V2 kann auch bei der V3 die Lowspeed-Zugstufe mit 16 Klicks für ein direkteres Handling bzw. weniger direktem Handling und mehr Abrollkomfort eingestellt werden.

Der Spielraum für die Dämpfereinstellung liegt bei zwölf Klicks. Einstellungen an der Druckstufe wirken sich vorwiegend auf die Nick- und Rollbewegungen der Karosserie sowie das Einlenkverhalten aus. Werden die Ventile geöffnet, verringert sich die Druckstufe und das Fahrzeug taucht schneller bei Lenkbewegungen ein.

Demontiertes zweistufiges Druckstufenventil

Wird die Druckstufe erhöht, taucht die Kolbenstange langsamer ein. Umso stabiler agiert das BMW 4er Coupé (G22) bei Lenkbewegungen. Das Einlenkverhalten wird präziser, je stärker die Druckstufe abgestimmt ist.

Da wir bei unseren Gewindefahrwerken wie etwa der Variante 3 eine Mehrventiltechnologie verwenden, öffnen die nicht einstellbaren Highspeed-Ventile sobald mit dem Rad über Bodenwellen oder Querfugen schnell gefahren wird.

Dadurch bleiben die Räder weiter auf der Straße und das Gewindefahrwerk dämpft den Stoß bzw. die Schwingung ohne, dass die Reifen an Traktion verlieren. Und das Beste daran, selbst bei einer maximalen Tieferlegung fährt ein mit einem KW Gewindefahrwerk Variante 3 ausgerüsteter BMW 4er (G22) dadurch einfach “KW-typisch” sportlich-harmonisch.

Direkt auf unserer Homepage habt ihr übrigens die Möglichkeit einen kompetenten KW Fachhandelspartner auch bei Euch in der Nähe zu finden. Der eine oder andere KW Sales & Service Point und KW Performance Partner hat auch das eine oder andere Fahrzeug mit KW Gewindefahrwerk zum Probefahren vor Ort – schaut doch einfach mal bei unseren Händlern vorbei…

Related Posts