Jetzt auf JOYN und RAN: “The Rookie” – als SimRacer ins DTM-Cockpit

Als vermeintlicher “PC-Zocker” und SimRacer in der DTM durchzustarten ist eher die Ausnahme als die Regel. Tim Heinemanns außergewöhnlicher Motorsportlebenslauf ist ein wahr gewordenes PS-Märchen. Diese Story ist besser als jede Hollywood-Geschichte, da sie dem gebürtigen Rheinländer Tim Heinemann tatsächlich so passiert ist.

In der siebenteiligen Dokutainment-Serie “The Rookie” kommen Tims Teamkollegen, Renn-Ingenieure, Arbeitskollegen und auch die DTM-Profis zu Wort. Was denken Rennfahrer wie Rene Rast, Maximilian Götz, Sheldon van der Linde, Thomas Preining und Co. über einen Außenseiter, der in Deutschlands bekanntester Motorsportmeisterschaft mitfahren will.

Neben zahlreichen SimRacing-Titeln gewann der im KW Track Performance Vertrieb tätige Tim Heinemann bereits in der Vergangenheit verschiedene Markenpokale und 2022 zum zweiten Mal die Meisterschaft in der DTM Trophy.

Daneben startete Tim Heinemann im ADAC GT Masters, in der Nürburgring Langstrecken Serie 2022, beim 24h-Rennen Nürburgring 2023 und vielen anderen Rennen auf einem Porsche 911 GT3 R. Dabei zeigte er immer eine ausgezeichnete Leistung mit Platzierungen in den Top-10. Dadurch erarbeitete er sich bei dem Porscheteam Toksport WRT einen Fahrerplatz im “From Sim to DTM” Porsche.

Die siebenteilige Dokutainment-Serie “The Rookie” läuft ab sofort beim Streamingdienst Joyn (joyn.de) und online auf der ran-Webseite (ran.de).

Related Posts