Die KW Motorsportkunden sind bereit für das 50. 24h-Rennen Nürburgring

Die Nürburgring Nordschleife ist die härteste Rennstrecke der Welt.

Nur noch ein paar Tage, dann startet die 50. Auflage des 24h-Rennen Nürburgring (26. bis 29. Mai 2022). Und das Beste gleich vorweg: 2022 sind endlich auch wieder Fans an der Strecke!

Am allerschönsten ist die Nürburgring Nordschleife doch wenn nicht nur an der Grand-Prix-Strecke, sondern auch an der Nordschleife die Fans den Fahrern Spalier stehen.

Wie schön das ist, konnten alle Fans vor einigen Tagen bei den beiden 24h-Rennen Qualifikationsrennen Anfang Mai 2022 erleben.

Der Porsche-Rennstall Manthey-Racing gewann mit KW in den Jahren 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2018 und 2021 das 24h-Rennen Nürburgring

Beim 24h-Rennen Nürburgring zu siegen, zählt mit zu den prestigeträchtigsten Langstreckenrennen die ein Rennfahrer, ein Rennstall, Automobilhersteller, Fahrwerkhersteller und Leichtmetallhersteller gewinnen kann.

In der jüngsten Zeit konnten wir als Fahrwerkhersteller bereits neunmal die Gesamtsieger – Zakspeed im Jahr 2002, Manthey-Racing in den Jahren 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2018, 2021 und Rowe Racing 2020 – bei dem Langstreckenklassiker auf der Nürburgring Nordschleife ausrüsten.

Wer die beiden 24h-Rennen Nürburgring Qualifiers neulich verfolgte, sah, dass unsere Motorsportkunden für den Langstreckenklassiker gut aufgestellt sind. Wie erfahrene Motorsportfans wissen, ist im Vorfeld selbstverständlich immer viel Taktieren angesagt.

Wer das 24h-Rennen in der Grünen Hölle gewinnt, ist immer offen und das macht das Rennen seit 50 Jahren auch so spannend. Gute Karten auf den Gesamtsieg haben die in der SP9-Klasse genannten BMW M4 GT3 und Porsche 911 GT3 R, die von Teams wie BMW Junior Team, Falken Motorsport, Huber Motorsport, Manthey-Racing, Rowe Racing, Schubert Motorsport, Walkenhorst Motorsport und zahlreichen weiteren eingesetzt werden.

Auch 2022 sind wir von KW einer der größten Fahrwerkausrüster beim 24h-Rennen Nürburgring. Dabei vertrauen nicht nur zahlreiche BMW- und Porsche-Topteams auf unser KW Motorsportfahrwerkprogramm.

5-fach leistungseinstellbarer KW Rennsportdämpfer (liegend abgebildet)

Quer über das gesamte Starterfeld sind von den 138 genannten Rennwagen insgesamt 64 Rennwagen mit KW Fahrwerken ausgerüstet.

Neben allen BMW M4 GT3, Porsche 911 GT3 R, Toyota GR Supra GT4, Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport, BMW M240i Racing Cup sind auch viele sogenannte Underdogs, wie die von zahlreichen Privatteams aufgebauten Rennwagen auf Basis von Kompakt- und Kleinwagen wie Mini John Copper Works, Renault Mégane R.S., Hyundai i30 N, BMW 325i und VW Golf, mit KW Motorsportfahrwerken im Einsatz.

2022 werden von den 138 Rennwagen 64 Stück mit KW Motorsportdämpfern starten

Streaming-Tipps:

Auf dem TV-Sender RTL Nitro wird das gesamte Rennen wie in den Vorjahren live übertragen. Zusätzlich zum Free-TV streamt RTL+ das Rennen ebenfalls in voller Länge.

Aber auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal überträgt der Veranstalter in Deutsch und Englisch die 50. Ausgabe des 24h-Rennen Nürburgring. Verschiedene Teams übertragen das Rennen auch per Onboard-Kamera ebenfalls auf verschiedene Social-Media-Kanäle – einschalten lohnt sich!

Fotos Gruppe C Photography

Related Posts