Browsing the " KW Fahrwerk "

Code A46: der 300 km/h schnelle MS Design S4 mit KW Variante 3

Code A46: der 300 km/h schnelle MS Design S4 mit KW Variante 3

Das Nummernschild an diesem Audi verrät es sofort, diese Limousine ist ein aktuelles “Aushängeschild” von MS Design. Seit über 30 Jahren sind die Österreicher bereits im Aftermarket unterwegs und das von Manfred Santer gegründete Unternehmen liefert schon lange an die ...

Mehr

Klassensieg und starkes BMW-Cup-Ergebnis

Klassensieg und starkes BMW-Cup-Ergebnis

Das zweite Rennen zur VLN verlief für Securtal Sorg Rennsport mehr als erfreulich: Sieg in der Klasse V4 und die Plätze zwei, vier und sechs im BMW M235i Racing Cup. Beide Klassen waren mit je 18 Teams sehr stark besetzt. „Ein Kompliment ...

Mehr

Furioser Start ohne Happy End für W&S Motorsport

Furioser Start ohne Happy End für W&S Motorsport

Wie gewohnt pilotierte Schellhaas neben dem Cayman mit der Startnummer 466 ebenso den Porsche Cayman GT4, Startnummer 320, des Teams ‚Four Motors‘ gemeinsam mit Teamchef Thomas von Löwis of Menar und Axel Duffner.  Startfahrer Daniel Schellhaas versuchte den Häberle – ...

Mehr

Klassensieg und zwei starke Plätze für rent2Drive Racing

Klassensieg und zwei starke Plätze für rent2Drive Racing

Das zweite Saisonrennen der VLN war mit einem Sieg in der Klasse SP6 und zweimal die Plätze zwei in der Klasse SP7 und VT2 erfolgreich für die Mannschaft “rent2Drive Racing”. Den einzigen Wehrmutstropfen war der Ausfall des Renault Megane RS ...

Mehr

Doppelerfolg für Manthey-Racing

Doppelerfolg für Manthey-Racing

Für Manthey-Racing war der zweite Meisterschaftslauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft ein Erfolg auf ganzer Linie: Erneuter Sieg in der Gesamtwertung und der Pro-Am-Wertung. Bei optimalen Streckenbedingungen ging es für die 188 Fahrzeuge pünktlich um 12:00 Uhr auf die Vierstundendistanz. Otto Klohs feierte Premiere ...

Mehr

Actionreicher Saisonauftakt der DMV BMW Challenge

Actionreicher Saisonauftakt der DMV BMW Challenge

Kaiserwetter über das gesamte Wochenende begleitete den Saisonauftakt der DMV BMW Challenge auf dem Hockenheimring. Seit 2017 sind wir als Fahrwerkhersteller der exklusive Serien- und Technikpartner der Rennserien DMV BMW Challenge und DMV NES 500.   Wer in den letzten Wochen unseren KW ...

Mehr

BMW M2 mit dicken Schlappen und KW V3

BMW M2 mit dicken Schlappen und KW V3

Nicht auf den Hund, sondern auf Performance ist neulich ein BMW M2 Fan beim Performance Center Frankfurt gekommen. Dort kommen seit Kurzem Fahrdynamikfans richtig auf ihre Kosten, schließlich ist doch nichts, gegen einen sportlichen Performance Stance etwas einzuwenden? Die Aufpreisliste beim M2 ...

Mehr

Rallye: 5. Gesamtsieg bei der Ostablrallye

Rallye: 5. Gesamtsieg bei der Ostablrallye

Zur 30. Jubiläumsausgabe der Ostalbrallye kamen 80 Teams ins Kochertal, um auf 70 Wertungsprüfungskilometer den zweiten Lauf zum Deutschen Rallye Cup auszufahren. Im Vorjahr siegte Rainer Noller mit Copilot Stefan Kopczyk und war auch 2017 der große Favorit. Diesmal mit Tanja Schlicht ...

Mehr

Zweites VLN-Rennen – zweiter Sieg für Claudius Karch im Zimmermann-Cayman

Zweites VLN-Rennen – zweiter Sieg für Claudius Karch im Zimmermann-Cayman

Gleich mit einem Rundenrekord im Qualifying startete Claudius Karch ins zweite VLN-Rennen im von Mathol Racing betreuten Zimmermann-Cayman. Gemeinsam mit seinem Fahrerkollegen Ivan Jacoma startete der Porsche in einem mit 188 Fahrzeugen Starterfeld. Trotz der neuen Qualifikations-Fabelzeit von 8:57.730 Minuten musste ...

Mehr

Enttäuschendes VLN-Rennen für Team Derscheid Motorsport

Enttäuschendes VLN-Rennen für Team Derscheid Motorsport

Der letzte Langstreckenlauf vor dem 24h-Rennen war mit mehr als 190 Nennungen sehr gut besetzt. Neben den mehr als 40 GT3 Boliden, die durchweg mit dem “Who is Who” des internationalen Motorsport besetzt waren, traten auch die VLN-Stammteams, zu denen ...

Mehr

Pole und Podium für KÜS Team 75 Bernhard in der VLN

Pole und Podium für KÜS Team 75 Bernhard in der VLN

Beim zweiten Lauf zur VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, hat das KÜS Team75 Bernhard am Samstag Platz zwei in der Cup2-Klasse belegt. Am Steuer des Porsche 911 GT3 Cup fuhren David Jahn und Dennis Trebing damit nach Platz drei beim Saisonauftakt ...

Mehr

Rallye: 90. Gesamtsieg für Rainer Noller

Rallye: 90. Gesamtsieg für Rainer Noller

Zur 33. Auflage der Westerwald Rallye kamen 67 Teams nach Altenkirchen, um dort auf sechs anspruchsvollen Wertungsprüfungen besten Rallyesport zu bieten. Mit der Startnummer 1 eröffneten die Vorjahressieger Rainer Noller/ Tanja Schlicht die Traditionsveranstaltung gleich mit einer Bestzeit auf der ersten Prüfung. Mit dem ...

Mehr

Kennt ihr eigentlich Inge?

Kennt ihr eigentlich Inge?

So, jetzt ist es raus. Inge und KW trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Veranstaltungen. Für alle, die sich jetzt fragen, wer denn Inge auf dem Foto ist, der muss sich entweder bis zum nächsten Event gedulden, oder ihr lest ...

Mehr

W&S Motorsport startet erfolgreich in die VLN Saison 2017

W&S Motorsport startet erfolgreich in die VLN Saison 2017

Mit der 63. ADAC Westfalenfahrt startete am vergangenen Wochenende die Rennserie der Veranstaltergemeinschaft Nürburgring (VLN). Das W&S Motorsport Team reiste perfekt vorbereitet mit zwei Porsche Cayman in die Eifel zum Saisonstart und musste sich einem 188 Fahrzeugen starken Teilnehmerfeld stellen. ...

Mehr

Der GTI ist zurück und gewinnt bei seinem VLN-Debüt die TCR-Klasse

Der GTI ist zurück und gewinnt bei seinem VLN-Debüt die TCR-Klasse

Beim ersten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft 2017 haben die Mathilda Racing Rennfahrer Benjamin Leuchter und Andy Gülden die neue TCR-Klasse gewonnen. Darüber hinaus konnte das Duo auch die Pole-Position sowie die schnellste Rennrunde für sich verbuchen. Die Performance des VW Golf ...

Mehr

Und Tschüss! Pogea Racings 404 PS starker Abarth 500

Und Tschüss! Pogea Racings 404 PS starker Abarth 500

Vier Jahre Entwicklungsarbeit stecken im neuen Breitbau-Sportler “Ares” auf Basis des Abarth 500 von Pogea Racing. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern unter anderem auch dem Abarth-Ingenieur Enrico Scaravelli von SCARA73 wurde der aufwendige Umbau realisiert und das Ergebnis kann sich mehr ...

Mehr