MR Gewindefahrwerk mit GT3-Motorsporttechnologie für Porsche 911: Manthey-Racing und KW automotive entwickeln gemeinsam

35. ADAC Zurich 24h-Rennen 2007 Foto: Jan Brucke

Seit über 15 Jahren verbindet den Porsche-Rennstall Manthey-Racing und uns eine enge Partnerschaft. Neben einer langjährigen Erfolgsgeschichte im Motorsport, arbeitet Manthey-Racing auch bei straßenzugelassenen Fahrzeugen mit dem Fahrwerkhersteller zusammen.

Die Technik, nur die Technik hat damals den Gründer, ehemaligen Geschäftsführer, Teamchef und Rennfahrer Olaf Manthey zu einer Zusammenarbeit mit KW automotive bewogen.

Anfang 2004 wendete sich der Porsche-Rennstall in der Eifel aufgrund der neuen Vorderachskonstruktion des Porsche 911 (996) GT3 mit einer Entwicklungsfrage an uns.

Der Rest ist Geschichte. Eine langjährige Erfolgsgeschichte. Allein auf der Nürburgring Nordschleife ist der Porsche-Spezialist, an dem seit 2013 der Sportwagenhersteller Porsche mit 51 Prozent beteiligt ist, das erfolgreichste Motorsportteam.

Zahlreiche Klassensiege und Gesamtsiege in der Nürburgring Langstrecken-Serie sowie dem 24h-Rennen Nürburgring konnten wir gemeinsam mit unserem Motorsportkunden Manthey-Racing in der „Grünen Hölle“ feiern.

Aber auch bei Straßenfahrzeugen arbeiten Manthey-Racing und wir Fahrwerkhersteller eng zusammen. Daneben ist unter dem Dach von Manthey-Racing und des Porsche Service Zentrums Meuspath auch Raeder Motorsport als Performance-Marke für Porsche-fremde Sportwagen und Fahrzeuge ein Partner von KW automotive.

Der schnellste straßenzugelassene Porsche aller Zeiten mit Serienleistung: Porsche 911 GT2 RS MR

Im Herbst 2018 verewigte sich der Porsche-Entwicklungsfahrer Lars Kern mit seiner Rekordrunde von 6:40.33 Minuten im 700 PS starken Porsche 911 GT2 RS MR auf der Nürburgring Nordschleife.

Der „MR“ unterscheidet sich zum normalen Porsche 911 GT2 RS durch das sogenannte MR-Kit. Es beinhaltet neben einem MR Gewindefahrwerk made by KW einen strömungsoptimierten Unterbodenverkleidungssatz aus leichter Kohlefaser.

Weiter überarbeitete Manthey-Racing die GT2-RS-Serienaerodynamik für mehr Abtrieb mit Aerodiscs, Luftleitelementen, Flaps, Diffusor, Heckflügel inklusive Stützen und Montageträger sowie Gurney-Abrisskante aus Carbon. Weitere Kilogramm spart Manthey-Racing mit einem Kohlefaser-Motordeckel sowie einem MR-Magnesium-Radsatz in 9,5 x 20 Zoll ET50 und 12,5 x 21 Zoll ET48 ein.

Der leichte Magnesium-Radsatz von Manthey-Racing steht in den Farben Schwarz-Seitenmatt, Brilliant-Silber und Platinum-Silbermatt und Gold zur Wahl und kann im Gegensatz zum originalen Radsatz mit den Aerodiscs aus dem MR-Paket bestückt werden.

Neu ist auch der MR-Wassertank, welcher das Fassungsvermögen von fünf Liter auf 14 Liter erhöht. Abgerundet wird das direkt bei Manthey-Racing erhältliche MR-Kit mit MR-Stahlflexbremsleitungen und MR-Bremsbelägen.

Das MR-Kit für den Porsche 911 GT2 RS ist in zwei Ausführungen mit oder ohne MR-Magnesium-Radsatz direkt bei Manthey-Racing als Komplettpaket für 64.911 Euro (netto, ohne Radsatz) bzw. 79.911 Euro (netto, mit Radsatz) inklusive Einbau und Abstimmung erhältlich.

Das MR Gewindefahrwerk made by KW unterstützt bei schnellen Rundenzeiten

Das MR Gewindefahrwerk in Aluminiumbauweise überzeugt in Tests der Automobilzeitschriften wie etwa Autobild Sportscars, TopGear und Sportauto mit einer jederzeit hohen Fahrstabilität sowie präzisen und schnellen Dämpfung ohne Zeitverzug.

So erzielte der straßenzugelassene Porsche 911 GT2 RS MR mit seiner Serienleistung von 700 PS und dem MR Gewindefahrwerk neue Rundenrekorde: 6:40.33 Minuten Nürburgring Nordschleife (Sportautorunde), 1:49.50 Minuten Portimao Circuit Algrave (Portugal), 1:42.43 Minuten Bilster Berg, 1:25.30 Minuten Sachsenring und 1:43.47 Minuten Hockenheim Ring. Das MR Gewindefahrwerk ist ähnlich wie die für den Porsche 911 GT3 R homologierten KW Rennsportfahrwerke aufgebaut.

KW Motorsporttechnologie für die Straße

An der Vorderachse verwenden wir wie im Motorsport einen sogenannten KW SingleTube-Dämpfer, während an der Antriebsachse wir für Manthey-Racing einen KW TwinTube-Dämpfer mit Solid Piston Technology fertigen. Durch die hohe Beanspruchung und Kräfte, die am 991.2 entstehen, fertigt KW die MacPherson-Vorderachsfederbeine des Manthey-Racing Gewindefahrwerks mit dreifach-leistungseinstellbaren KW Dämpferpatronen in Up-Side-Down-Ausführung.

Am Vorderachsfederbein werden die Dämpferkräfte am Arbeitskolben und den Lowspeed- und Highspeed-Druckstufenventilen im Ausgleichsbehälter generiert. Über die integrierten Klickrädchen stehen für ein Feinabstimmen des Setups für das jeweilige Streckenprofil 16 Klicks in der Zugstufe und 13 Klicks in der Lowspeed- und 14 Klicks Highspeed-Druckstufe zur Verfügung. Durch das lageunabhängige Reservoir kann zusätzlich das Gasdruckvolumen angepasst werden.

KW Solid Piston Querschnitt

Der große Vorteil ist, dass bei der KW SingleTube-Technologie mit viel geringerem Gasdruck gearbeitet werden kann. Dieselbe Dämpfertechnologie nutzen wir beispielsweise beim Porsche 911 GT2 RS Clubsport Sondermodell und dem Porsche 935 (991.2).

Selbst bei aggressiven Lenkmanövern wird der Karosserieaufbau perfekt abgestützt und angeschnittene Curbs vom Manthey-Racing Clubsport Fahrwerk gedämpft. Sollte der Porsche 911 beispielsweise an der Vorderachse über das optionale Porsche-Liftsystem verfügen, kann dieses mit dem Manthey-Racing Gewindefahrwerk made by KW kombiniert werden.

An der Hinterachse nutzen wir vierfach-leistungseinstellbare KW Twin-Tube-Dämpfer mit Verdrängerkolben. Die Verwendung eines Ausgleichsbehälters entfällt hierbei und die in Serie geschalteten Druck- und Zugstufenventile sind vom Dämpferarbeitskolben getrennt.

Die Einstellung des individuellen Dämpfersetups erfolgt direkt über die lila- und gelbfarbenen Klickrädchen direkt am Federbein. Mit jeweils 13 exakten Klicks für 14 Positionen können die Lowspeed- und Highspeed-Dämpferkräfte in der Druck- und Zugstufe eingestellt werden. Selbst bei geringen Federwegen, Lenkbewegungen und minimalen Fahrbahnunebenheiten reagiert das Fahrwerk sofort.

Auch beim kräftigen Herausbeschleunigungen unterstützen die Dämpfer die Reifen für eine außerordentliche Traktion und stützen den Karosserieaufbau ab. Ein mit einem MR Clubsport Gewindefahrwerk ausgerüsteter Porsche 911 vermittelt in jeder Fahrsituation ein sicheres Fahrverhalten.

Die neuen MR Gewindefahrwerke made by KW verfügen über ein Teilegutachten und sind exklusiv bei Manthey-Racing in Meuspath erhältlich. Weitere Informationen zu Lieferkonditionen und Preise direkt unter www.manthey-racing.de

Related Posts