Jetzt erhältlich: Adaptives KW DDC ECU Gewindefahrwerk für BMW M2!

Der BMW M2 ist eines der sportlichsten Fahrzeuge in der Kompaktklasse und darüber hinaus noch herrlich ehrlich. Was der M2 bereits ab Werk mit seinem starken Reihensechszylinder-Turbo, Heckantrieb und breiter Spur an Sportlichkeit in seiner Klasse bietet, ist für viele performanceorientierte Kunden auf Dauer dann doch zu sportlich im Alltag.

Da es beim M2 ab Werk keine Option für ein adaptives M-Fahrwerk wie im BMW M3 und BMW M4 gibt, haben wir das elektronisch gesteuerte KW DDC ECU Gewindefahrwerk als Nachrüstlösung entwickelt.

Auf Knopfdruck verleiht es dem M2 entweder mehr Fahrkomfort oder das Maximum an Sportlichkeit für die Straße. Im KW Modus „Sport+“ verleihen die KW Dämpfer dem BMW ein direktes und unverfälschtes Fahrverhalten, ein Setup, ideal für anspruchsvolle Fahrten auf kurvenreichen Straßen mit vielen Lastwechseln. Der M2 fährt so noch präziser und giert förmlich nach einer sportlichen Fahrweise.

Im Modus „Sport“ bleibt die Lenkpräzision ebenfalls äußerst sportlich, aber das Fahrwerk hingegen dämpft komfortabler; was je nach Fahrbahnoberfläche auch für einen besseren Grip sorgen kann – perfekt für schnelle Fahrten auf der Autobahn mit lang gezogenen Kurven und Querfugen. Auf schlecht ausgebauten Landstraßen sorgt der „Comfort“-Modus dagegen für viel mehr Komfort als das Serienfahrwerk

Im Comfort-Modus agieren die KW Dämpfer nicht nur mit einer komfortbetonten Kennung, sondern das DDC-Fahrwerksteuergerät stellt die Dämpfer automatisch auf die jeweilige Fahrsituation ein. Auf Knopfdruck wechselt das DDC-Gewindefahrwerk auf verschiedene Dämpferabstimmungen.

Per App können die Fahrer sogar unabhängig von der Vorder- und Hinterachse eigene Setups per Smartphone einstellen. Die stufenlose Dämpfereinstellung erlaubt es dabei, entweder von der maximalen Komfortkennung mit einer sehr weichen Dämpfung (in der App mit 0% angezeigt) bis hin zum straffesten Dämpfer-Setup (in der App mit 100% angegeben) die Dämpfer individuell auf die eigenen Ansprüche und Vorlieben abzustimmen.

So reagiert je nach selbst programmierten Setup der BMW M2 noch komfortabler als im hinterlegten Modus „Comfort“ oder die Dämpferrate arbeitet noch straffer als in der „Sport+“-Abstimmung. Wer sein perfektes, persönliches Setup für den BMW gefunden hat, kann es selbstverständlich abspeichern. Fahrzeugspezifisch hat die KW DDC App über einen sicherheitsrelevanten Regelbereich und für fünf eigene Abstimmungen stehen Speicherplätze zur Verfügung. Die abgespeicherten Dämpfer-Einstellungen können per E-Mail geteilt werden.

 

Genauso wie die für den BMW M2 erhältlichen KW Clubsport und die KW Variante 3 Gewindefahrwerke verfügt auch das aus Edelstahl gefertigte KW DDC ECU Gewindefahrwerk für den M2 über eine Straßenzulassung. Die stufenlose Tieferlegung erfolgt direkt am Edelstahlfederbein über das schmutzunempfindliche Trapezgewinde.

Im Rahmen des Teilegutachtens liegt der Einstellbereich der Niveauregulierung bei 15 – 40 Millimeter an der Vorderachse und 20 – 45 Millimeter an der Antriebsachse über die Hinterachshöheneinstellung.

Neulich nahm unser Kollege Michael Rohn von der Fahrwerkentwicklung Sidney Hoffmann mal zu einer kurzen Erprobungsfahrt mit dem ersten Prototypen unseres KW DDC ECU Gewindefahrwerks für den BMW M2 mit.

Seit Mitte April 2018 ist das KW DDC ECU Gewindefahrwerk für den BMW M2 erhältlich. Beim Kauf und Einbau beim zertifizierten KW Fachhandelspartner kann über diesen die KW-5-Jahres-Zusatzgarantie beantragt werden.

Related Posts