Die Zukunft ist heute: Adaptives KW DDC ECU Tesla Model S Gewindefahrwerk mit HLS

Das Tesla Model S zählt zu den meist verkauften Elektrofahrzeugen weltweit. Ab sofort haben wir für alle Tesla S mit Allradantrieb (Typ 002) unser adaptives KW DDC ECU Gewindefahrwerk entwickelt.

Die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke sind die intelligente Nachrüstlösung für Tesla Model S Fahrer, die bei Fahrdynamik und Fahrkomfort keine Kompromisse eingehen wollen. Neben der Möglichkeit einer geprüften Tieferlegung von 5 – 30 mm bietet das KW Gewindefahrwerk für das Tesla Model S mit seinen drei adaptiven Fahrmodi noch mehr Fahrvergnügen.

Im KW Modus „Sport+“ verleihen die KW Dämpfer der avantgardistischen Elektrolimousine ein direktes und unverfälschtes Fahrverhalten, ein Setup das ideal für anspruchsvolle Fahrten auf kurvenreichen Straßen mit vielen Lastwechseln ist. Der Modus „Sport“ hingegen eignet sich perfekt für Fahrten auf der Autobahn mit lang gezogenen Kurven; während der „Comfort“-Modus der ideale Reisebegleiter auf schlecht ausgebauten Landstraßen und im Stadtverkehr ist.

Eine App für Fahrvergnügen: KW DDC App

 

Optional kann das KW DDC ECU Gewindefahrwerk für das Tesla Model S mit einer W-LAN Box erweitert werden. Dadurch ist es in Echtzeit möglich, die Dämpfer des rostfreien KW Gewindefahrwerks per Smartphone-App (kompatibel mit iOS und Android) in ihrer Dämpfercharakteristik individuell auf Beladungszustände, Fahrvorlieben oder auf die montierten Leichtmetallfelgen abzustimmen.

Mit der KW DDC App können die adaptiven Dämpfer des KW DDC ECU Gewindefahrwerks pro Achse stufenlos von der maximalen „Comfort“-Kennung mit einer sehr weichen Dämpfung bis hin zum Sport+ Dämpfer-Setup in ihrer Dämpferabstimmung eingestellt werden.

Fahrzeugspezifisch verfügt die KW DDC App über einen sicherheitsrelevanten Regelbereich. Die fünf zur Verfügung stehenden Speicherplätze erlauben es auch, verschiedene Dämpfersetups für unterschiedliche Strecken abzuspeichern und diese anschließend per E-Mail mit Freunden zu teilen.

Optionales Upgrade: KW Hydraulic Lift System

In immer mehr Ballungsräumen werden die Straßen in Form von Temposchwellen (Speed Bumps) verkehrsberuhigt und selbst so manche Fahrt ins Parkhaus kann durch eine zu geringe Bodenfreiheit zum ungewollten Nervenkitzel werden. Durch das KW Hydraulic Lift System (HLS) ist dies nicht mehr der Fall. Mit dem KW HLS 4 Nachrüstsatz in Kombination mit dem adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerk ist dies nicht mehr der Fall.

Ohne Schwierigkeiten kann der maximal tiefergelegte Tesla Model S alltägliche Hindernisse überwinden. Auf Knopfdruck hebt das KW HLS die gesamte Karosserie der elektrifizierten Limousine um bis zu 45 Millimeter an.

Der große Vorteil gegenüber Liftsystemen mit Luftbälgen ist, dass durch die im Motorsport bewährten Fahrwerkfedern weiter genutzt werden können und die Fahrdynamik des Tesla S nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Die Federrate ändert sich weder im angehobenen noch im abgesenkten Modus. Zahlreiche Sportwagen, die über ein Liftsystem ab Werk verfügen, setzen auf eine hydraulische Lösung.


Auf unserer Website www.kwsuspensions.de sind ab sofort alle Daten (technische Dokumente, Lieferzeiten und Verkaufspreise) für das adaptive KW DDC ECU Gewindefahrwerk hinterlegt. Das Fahrwerk für den Tesla S wird es als einzelnes Gewindefahrwerk oder als “Bundle Kit” inklusive KW HLS angeboten.

Related Posts