ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring 2017: KW rüstet 83 Rennwagen aus

Für jeden Anspruch das richtige Fahrwerk und für jede Rennstrecke, das perfekte Setup zeichnet seit Jahren unsere KW Fahrwerktechnologie aus.

Bei dem anspruchsvollsten Langstreckenrennen in Kombination mit der Nürburgring Grand-Prix-Strecke und der Nordschleife starten insgesamt 161 Teams und die Mehrheit ist wie in den Vorjahren mit KW Competition Fahrwerken ausgerüstet.

Erfolgreiche Generalprobe des KW Kundenteams Manthey-Racing für das 24h-Rennen

Seit Jahren dominieren unsere KW Competition Kundenteams die VLN-Langstreckenmeisterschaft in der “Grünen Hölle”. Allein bei der 45. Ausgabe des Langstreckenkrimis “ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring” sind 83 Rennwagen mit KW Competition Rennsportwerken ausgerüstet.

Darunter allein 34 Porsche Werks- und Kundensportteams wie Falken Motorsports, Gigaspeed Team Getspeed Performance, Manthey Racing und viele weitere mit Porsche-Rennwagen wie 911 GT3 R, 911 GT3 Cup, 911 Carrera, Cayman GT4 CS bis hin zum Cayman S.

24h-Rennen Dubai 2017 Porsche Doppelsieg auf KW Fahrwerktechnologie

Das diesjährige 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife wird wie in den Vorjahren richtig spannend und bei den ersten Langstreckenrennen in der Saison 2017 haben die Porsche-Werksteams mit ihrem neuen Porsche 911 (991) GT3 R erste Erfolge und Siege gefeiert.

Der Klassiker schlechthin beim 24h-Rennen: Opel Manta auf KW

Zu unseren Kundenteams zählen auch Publikumslieblinge wie beispielsweise der Opel Manta oder die Prototypensportwagen Scuderia Cameron Glickenhaus.

Auch in der erstmals beim 24h-Rennen startenden TCR-Klasse mit den Rennwagen Seat Leon TCR und VW Golf GTI TCR werden die KW Competition Rennsportfahrwerke eingesetzt, genauso wie in der Cup 5 Klasse mit den BMW M235i Racing Rennwagen.

Auch ein Renault Sport R.S.01 startet beim 24h-Rennen

Weitere automobile Highlights beim 24h-Rennen sind die “Skate-Aid Titus Viper” oder der “Langstreckenrennen-Exot” Renault Sport R.S.01 vom Gtronic360 Team mcchip-dkr.

Während das 24h-Rennen am Samstag, 27. Mai 2017 um 15:30 Uhr auf der Gesamtstrecke startet, geht es bereits an den Vortagen mit Freien Trainings, Qualifyings und Rennen der RCN Rundstrecken-Challenge, Audi Sport TT Cup und der ADAC 24h-Classics sportlich zur Sache!

Ein Highlight ist auch wieder der Start der ETCC und der WTCC auf der Nordschleife!

Für unsere Fans haben wir traditionell im Fahrerlager mit unserem KW Truck die Zelte aufgeschlagen.

Für unsere Kundenteams ist auch wieder der KW Competition Rennservice mit seiner mobilen Werkstatt vor Ort. Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen allen Teams ein erfolgreiches 24h-Rennen.

Fotos Gruppe C, KW

Related Posts